HJP: Über den Rhythmus

[Über den Rhythmus, komplette Dia-Reihe (150 Bilder) zum gleichnamigen Vortrag, Niederlande, ca. 1976]


HJP: Über den Rhythmus weiterlesen

HJP: 30 Michelangelo-Paraphrasen




H.J. Psotta, Michelangelo-Paraphrasen, Zeichnungen, 29,7 x 42 cm, Chaclacayo, Perú ca. 1982-84

H.J. Psotta: El Retorno de Orfeo

[Orpheus kehrt zurück, Zeichnungen, Santiago de Chile, Gahlen 1997/98]

I


H.J. Psotta: El Retorno de Orfeo weiterlesen

H.J. Psotta: Über das Symbol und die Archetypen (Katzen)

[um 1976]
Diaserie:


H.J. Psotta: Über das Symbol und die Archetypen (Katzen) weiterlesen

Mosaiksteinchen (1)

Eine undatierte Postkarte (da einem nicht mehr zuzuordnenden Brief beigelegt) an Ruth Johow, ein undatiertes Bild. Ein ungewöhnliches Bild, überraschend gegenständlich im Kontext der sonst in Chile (1963-67) entstandenen Arbeiten. Eine Postkarte, die nicht viel sagt; ein Mosaiksteinchen, ein Detail, Dokument von H.J. Psottas chilenischen Pleinairmalerei.

Postkarte aus Chile (Con-Con)
Postkarte aus Chile (Con-Con)

Mosaiksteinchen (1) weiterlesen

H.J. Psotta: Ein Junge, wie man so sagt —

[Editorische Notiz: Diese Erinnerung von H.J. Psotta entstand im Jahr 2002, als er noch einmal mit dem Druckstock des von ihm etwa 1959 geschaffenen Kilian-Emblems (Blog-Eintrag dazu folgt in Kürze) in Berührung kam.]

In der Erinnerung an die Entstehung der ersten Serie meiner großformatigen Farbholzschnitte muß ich einen langen Weg zurücklegen, bis ich in Gedanken wieder an den Ort gelange, wo eigentlich alles wirklich beginnen konnte …

Schiff vor meinem Fenster, Holzschnitt, Gahlen 1962
Schiff vor meinem Fenster, Holzschnitt, 42 x 62 cm, Gahlen 1962

H.J. Psotta: Ein Junge, wie man so sagt — weiterlesen

H.J. Psotta and the Star of David

[work in progress]

Bearbeitetes Faltblatt (Rijksakademie Amsterdam), 1970er Jahre
Bearbeitetes Faltblatt (Rijksakademie Amsterdam), 1970er Jahre

The symbol Star of David allows us to make a first simple cut through Psotta`s whole body of work. It appears in some of his most important early works, the eight-episode „Apocalypse“ from 1959, in his „Silk Images“ (1960-62) and (among others) in the drafts for the stained-glass windows of „El Verbo Divino“ (1960/61). We find it in his first chilean series „Archaic Ballads“ (1963), woodcuts (1964/65) and „Poesía Quéchua (Diary Leaves)“ (1964-67). At the end of the 70s it shows up crucial in the series „Pornography“ (1978/79) and in the untitled work „(For Klaus)“(1980/81, here complete), less central in his large series of small drawings „Sodom“ (1980/81) and in performances, he made with the Chaclacayo group in the „Images of Death“-project (1982-1994). This is a preliminary collection without being exhaustive.

H.J. Psotta and the Star of David weiterlesen

curriculum vitae | blog